Mittwoch, 4. April 2007

Padfolio by Sue B




In meiner "Schatzkiste" habe ich noch ein Stück gefunden, das in einem Kurs bei Judith Mundwiler entstanden ist. Ein altes Stück Seide wurde mit Märchenwolle und Wollfäden verziert, mit Soluvlies belegt und mit Freihandquiltstichen übernäht. Nach dem Auswaschen der wasserlöslichen Folie entstand fast ein dreidimensionaler Eindruck.
Nun habe ich die Padfolios von Sue B entdeckt und endlich hatte ich für dieses kleine Werkstück einen geeigneten Verwendungszweck gefunden.

In my treasure chest I´ve found a little piece I´ve made in a class of Judith Mundwiler. An old piece of silk with wool and threads, soluvlies and quilting. When I discovered the padfolios of Sue B, I knew what to to with this little piece.

Kommentare:

Dianne hat gesagt…

Oh, it looks fantastic!! Love the colour of the silk fabric....

StegArt hat gesagt…

Your padfolio is tremendous. Great job!

Beate hat gesagt…

ja, mir gefällt es auch und ich habe es schon so lange auf meiner Liste

Ann Christine Dennison hat gesagt…

Thanks for your comment on my blog :-)

I love this, both the colours and textures.

Christine

Anonym hat gesagt…

Hallo Waltraud,
das padfolio ist wunderschön. Leider bin ich mit der englischen sprache nicht so fit. Ich steige bei Sues anleitung einfach nicht dahinter, wie die drei Teile verbunden werden. Kannst Du mir weiterhelfen.

österliche Grüße

Elke

Annica hat gesagt…

Great padfolio! And I love the Venice-piece. Gorgeous!

Waltraud hat gesagt…

Hallo Elke,
nachdem man die 3 Teile außenrum mit Zick-Zack-Stich genäht hat, legt man dann die zu verbindenden Teile parallel nebeneinander und näht mit einem großen Zick-Zack_Stich so drüber, dass beide Teile verbunden sind. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
LG
Waltraud

Anonym hat gesagt…

Danke - jetzt hab ich es verstanden. Ich wünsch Dir noch frohe Ostern.

Elke